G142

Kategorie: 

Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen mieten
Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne mit einer Arbeithöhe 14.20 Meter mieten. Seitl. Reichweite 8 Meter, max. Tragkraft 230kg

Selbstfahrende Gelenkteleskop-Arbeitsbühne mit Korbarm

Arbeitshöhe Max: 

14.20 m

Standhöhe Max: 

12.20 m

Reichweite seitlich Max: 

8.00 m

Tragkraft: 

230 kg

Fahrzeuglänge: 

6.71 m

Fahrzeugbreite: 

1.50 m

Durchfahrtshöhe: 

1.97 m

Gesamtgewicht: 

6 850 kg

Antrieb: 

Batterie mit Dieselgenerator

Arbeitskorb drehbar: 

180°

Korbarm Drehwinkel: 

144°

Größe Arbeitskorb: 

1.22x0.76 m

Einsatzort: 

Außeneinsatz - befestigter, ebener Untergrund
Inneneinsatz - befestigter, ebener Untergrund
Außen und Innen

Besonderheiten: 

Oberer Knickpunkt: 6,55 m, in Arbeitsstellung 0,10 m Überhang, 230-Volt Stromanschluss im Korb, Steigfähigkeit: 30%, abriebfreie und nicht markierende Vollgummi Bereifung.

Einweisungsvideo: 

Mobi-G142 – Leistungsstark und steigfähig

JLG M 400 AJPn

Die selbstfahrende Gelenkteleskop-Arbeitsbühne mit Korbarm Mobi-G142 zeichnet sich vor allem durch ihre Leistungsstärke sowie eine Steigfähigkeit von 30 % aus. Die abriebfreie und nicht markierende Vollgummibereifung komplettiert die Ausstattung dieses Teleskopladers, sodass er sowohl für den Einsatz in Innen- als auch in Außenbereichen geeignet ist. Mit gerade einmal 1,5 m Fahrzeugbreite ist die Maschine besonders schmal gebaut und dadurch äußerst wendig sowie unkompliziert zu manövrieren.

Schwergewicht mit vielen Vorzügen

Mit 6.850 kg Gesamtgewicht ist die Gelenkteleskop-Arbeitsbühne Mobi-G142 alles andere als ein Leichtgewicht. Das hohe Gewicht hat aber durchaus seine Daseinsberechtigung, es bringt nämlich zahlreiche Vorteile mit sich: Dazu gehören zum Beispiel die beeindruckende seitliche Reichweite von 8 m bei einer Tragkraft von 230 kg sowie ein Drehwinkel des Korbarms von 144° und ein um 180° drehbarer Arbeitskorb. Der Schwenkbereich umfasst ganze 360°. Der Arbeitskorb mit 1,22 × 0,76 m ist ausreichend groß bemessen, damit Sie problemlos, flexibel und bei Bedarf selbst mit Werkzeugen oder kleinen Maschinen auf der Arbeitshöhe von 14,2 m arbeiten können. Die Standhöhe liegt derweil bei 12,2 m.

Eine Hebebühne mit vielen Besonderheiten

Der Mobi-G142 Teleskoplader verfügt außerdem über zahlreiche weitere Besonderheiten: Der Antrieb findet via Batterie mit Dieselgenerator statt, die Maschine verfügt über ein eingebautes 230-V-Ladegerät sowie einen 230-V-Stromanschluss direkt im Arbeitskorb. In Arbeitsstellung misst die Gelenkteleskop-Arbeitsbühne 0,1 m Überhang. Der obere Knickpunkt befindet sich bei 6,55 m. Hinzu kommen die bereits erwähnte Steigfähigkeit von 30 % sowie die abriebfreie und nicht markierende Vollgummibereifung. Gerne können Sie sich von unserem ausgebildeten Fachpersonal jederzeit telefonisch oder persönlich beraten lassen. Informieren Sie sich bei Bedarf zudem über unsere weiteren Arbeitsbühnen oder vereinbaren Sie sogar eine Besichtigung und Beratung direkt bei Ihnen vor Ort.